Zack, zack – Sommer her!

Für mein kleines Schattengärtchen – auch bekannt als Sommerbüro – suche ich schon länger nach einem gemütlichen Sitz-, Flätz- und Arbeitsplatz neben meiner geliebten Hängematte. Es kommt ja auch dann und wann mal Besuch, der auch ein bisschen Platz mag. So zum gemütlich Sitzen. Und ich brauche dringend einen gemütlichen Ort, um im Sommer morgens noch im Schlafanzug den ersten Kaffee des Tages zu schlürfen.

IMAG0442

Irgendwo im Netz bin ich vor kurzem wieder über Palettenmöbel gestolpert. Jaja, … schon lang nix Neues mehr und innovativ schon gar nicht. Mittlerweile verkaufen sogar schon diverse eher … *räusper* … konservative Versandhäuser Gartenmöbel in Palettenoptik mit entsprechenden Auflagen … etc. pp.

IMAG0440

Das konnte aber nix daran ändern, dass ich mir ein Palettensofa für das Gärtchen in den Kopp gesetzt habe – natürlich nicht vom Versandhaus, sondern mit echten Paletten und improvisiertem Drumrum. Was anderes passt ja auch gar nicht ins Hinterhofgärtchen!

IMAG0439Was für ein Glück ich doch habe, dass mein Vater nicht nur ziemlichlich viele Menschen kennt, sondern auch dann und wann ein praktisches Autochen fährt und gut zuhört. So hatte ich heute früh schwuppdiwupp die drei gewünschten Paletten hinterm Haus stehen!
Nach einem kurzen Ausflug zum vollkommen ferienüberfüllten Schwedenkaufhaus und ein bisschen Gewühle in meinen Schränken, war dann auch der Rest beisammen und mein wundervoll-gemütliches Outdoor-Sofa fertig!!! Sooo gemütlich! Leider hatte ich nur wenig Zeit zum Probefläzen. Deshalb muss jetzt bald Sommer werden!

Werbeanzeigen