Das Herz ist leicht

Draußen strahlt die Sonne die furchtbar graue Welt wieder liebenswert und schön, aus den Lautsprechern singt ganz sacht Florian Ostertag und ich sitze mit leichtem Herzen an meinem Schreibtisch und freue mich über zwei etwas schrullige, aber äußerst liebenswürdige Figuren, die mich hoffentlich noch eine ganze Weile begleiten werden. Was könnte es Schöneres geben an einem Freitagnachmittag?

Advertisements

Rabenmutter!

Da kündige ich seit Tagen - was sage ich: Wochen! - stolz wie Bolle an, welche meiner Bücher im Januar neu erscheinen, und was passiert? Eins vergesse ich natürlich. Rabenmutter! Heute erreichte mich ein Paket von meinen Lieblingsvolontärinnen, das mir ein ordentlich schlechtes Gewissen verpasste. Also, ... ebenfalls in den nächsten Tagen ausgeliefert wird:   … Rabenmutter! weiterlesen